Museum für Stadtgeschichte

Das Museum, eine Abteilung des Augustinermuseums, präsentiert die Geschichte der Stadt, von Handel und Gewerbe, Klöstern und Universität, von den Anfängen Freiburgs um 1100 bis in die Barockzeit. Modelle der Stadt um 1600 und um 1700, Ansichten und Pläne zeigen die bauliche Entwicklung Freiburgs bis in die Gegenwart. Zu den Höhepunkten des Museums zählt das große Münstermodell zur Bautechnik der gotischen Zeit.

Wentzingerhaus
Museum für Stadtgeschichte

Münsterplatz 30
D-79098 Freiburg

Kasse, Information (Di-So 10-17 Uhr)
Tel +49 (0)761 201/2515
Fax +49 (0)761 201/2598
msg@stadt.freiburg.de

Kurzinfo:
barrierefreie Strassenbahnhaltestelle weit entfernt (Haltestelle Bertholdstr. nicht barrierefrei)
Zugang über Münsterplatz mit Pflastersteinen
Eingang: 2 Stufen ohne Handlauf
kein Aufzug, keine Behindertentoilette

Museum für Stadtgeschichte Freiburg