Individuelle Wohnberatung

Mobiler und selbständiger durch Wohnraumanpasssung.

Eine fortschreitende Erkrankung, eine Behinderung, die Folgen eines Schlaganfalls oder eines Unfalls können Ihre Mobilität beeinflussen. Bauliche Hindernisse wie z.B. Stufen in Ihrer Wohnung und /oder in Ihrem Wohnumfeld schränken Ihre Selbständigkeit dann zusätzlich ein.

Wohnraumanpassungen können helfen, dass Sie mobil(er) bleiben und Ihren Alltag selbstbestimmt(er) gestalten können.

Wohnraumanpassungen

  • Räumliche Veränderungen wie z.B. Türverbreiterungen, Anbringen eines Handlaufs, Einbau einer befahrbaren Dusche, Installation einer Rampe, Einbau eines Lifts
  • Einsatz von Hilfsmitteln wie z.B. Halte-, Stützgriffe, Einstiegshilfen für die Badewanne
  • Orientierungshilfen wie z.B. kontrastreiche Markierungen

Die Wohnberatungsstelle informiert Sie über:

  • praktische Anpassungsmöglichkeiten- auch vorbeugend zur Sturzprophylaxe
  • Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten der Anpassungsmaßnahmen
  • Planungsgrundlagen für ein barrierefreies und rollstuhlgerechtes Bauen

Die Beratung ist individuell, neutral, umfassend, kostengünstig und nicht an eine Mitgliedschaft im VdK gebunden. Das Beratungsangebot steht auch Kommunen, Wohnbaugesellschaften und Bauträgern zur Verfügung.

Ansprechpartnerin
Dipl.Ing. Sabine Daiber
Freie Architektin
Rahel- Varnhagenstraße 16
79100 Freiburg

Tel 07 61 - 7 70 43
Fax 07 61 - 70 69 88
Email: sabinedaiberdi@versanet.de

Telefonische und persönliche Sprechzeiten:
montags bis freitags von 9:00 - 12:00 Uhr

Träger der Wohnberatungsstelle
:
Sozialverband VdK
Bertoldstr. 44
79098 Freiburg

Logo VDK

VdK Sozialverband
Bertoldstr. 44
79098 Freiburg
Tel. 07 61-50 44 90
Fax 07 61-50 44 50
http://www.vdk-bawue.de/