Landesbauordnung Baden-Württemberg

Der Landtag Baden-Württemberg hat am 5. November 2014 das Gesetz zur Änderung der Landesbauordnung beschlossen. Das Gesetz ist am 1. März 2015 in Kraft getreten (Landesbauordnung BW in der ab dem 1. März 2015 gültigen Fassung). 

Als Merkblatt Nr. 61 - Anhang 1 sind die "Vorschriften zur Barrerefreiheit in Baden-Württemberg - Erläuterungen zu den §§ 35 und 39 der Landesbauordnung" dargestellt und bei der Architektenkammer Baden-Württemberg erhältlich.

Wichtigstes Ergebnis: "In Wohngebäuden mit mehr als zwei Wohnungen müssen die Wohnungen eines Geschosses barrierefrei erreichbar und Wohn- und Schlafräume, eine Toilette, ein Bad und die Küche bzw Kochnische barrierefrei nutzbar und mit dem Rollstuhl zugänglich sein."